27 November 2019

Avaloq wird im NEAT Report 2019 von NelsonHall als Leader für Wealth-Management-Lösungen anerkannt

Das globale Fintech-Unternehmen Avaloq ist bei der Lieferantenbeurteilung durch das NelsonHall Vendor Evaluation & Assessment Tool (NEAT) für Wealth- und Asset-Management-Dienstleistungen im Jahr 2019 erneut als Leader gewürdigt worden. NEAT ist eine der umfassendsten Beurteilungen dieser Art weltweit. Dies ist bereits die zweite wichtige Auszeichnung, die Avaloq in den letzten Monaten für seine Wealth-Management-Kompetenz erhalten hat. Der XCelent European Wealth Management Technology Vendors Report 2019 hatte Avaloq im September zum Gesamtsieger ernannt – die einflussreichste Auszeichnung im europäischen Markt und ein weiterer Beleg für die marktführenden Fähigkeiten der Avaloq Banking Suite.

Die NelsonHall NEAT-Lieferantenbeurteilung 2019 bezeichnet Avaloq aus mehreren Gründen als Leader: wegen seiner Fähigkeiten der Cloud Delivery in mehreren Regionen der Welt, wegen seiner Erfahrung in wichtigen Wealth- und Asset-Management-Märkten über das gesamte Spektrum von Institutionen hinweg und wegen seiner proprietären, modularen Software-Plattform, die durch ein umfassendes Ecosystem aus Lösungen und Servicepartnern unterstützt wird.

Jürg Hunziker, Group CEO von Avaloq, bemerkt: «Unserer Auffassung nach ist Avaloq im Rahmen dieser Beurteilung der einzige als Leader anerkannte Anbieter von Business Process as a Service (BPaaS), der im Bereich Wealth Management eine komplette Front-to-Back-Lösung in Kombination mit Backoffice-Dienstleistungen anbietet. Wir sehen dies als echtes Unterscheidungsmerkmal für Avaloq in diesem Sektor. Angesichts des wachsenden Drucks bei Margen und Kundenbindung vollziehen Banken nicht nur eine digitale Transformation ihrer Kernbankenplattform. Sie lassen auch ihre IT- und Back-Office-Vorgänge auf Software as a Service (SaaS)-Basis durch Plattformanbieter wie Avaloq verwalten – ein Modell, das man BPaaS nennt. Mit dem Ergebnis, dass Vermögensverwalter Straight-through-Processing-Raten von nahezu 100 % erzielen. Diese Automatisierung reduziert die Risiken infolge menschlichen Versagens drastisch und führt zu erheblichen Effizienzsteigerungen.»

Das NelsonHall Vendor Evaluation & Assessment Tool (NEAT) beurteilt die Fähigkeiten von Lieferanten anhand einer Reihe von Kriterien und Geschäftssituationen. Identifiziert werden die Anbieter mit der besten Gesamtleistung und mit spezifischen Kompetenzen – in Bezug auf die gehostete bzw. SaaS-Bereitstellung, professionelle Dienstleistungen und den Support für neue digitale Businessmodelle. Die Lieferantenbeurteilung unterteilt die Anbieter nach ihrer «Fähigkeit, unmittelbare Vorteile zu bieten» und nach ihrer «Fähigkeit, zukünftige Anforderungen der Kunden zu erfüllen» in vier Kategorien: Leader (Marktführer), High Achievers (Leistungsträger), Innovators (Innovatoren) und Major Players (wichtige Akteure). Avaloq ist einer von nur fünf weltweiten Leadern, die der NEAT-Report 2019 anführt.

Andrew Efstathiou, der Verfasser des NelsonHall Reports, merkt an: «Die Tatsache, dass Avaloq im Gesamtmarktsegment als Leader anerkannt worden ist, spiegelt die Fähigkeit des Unternehmens wider, zukünftige Anforderungen von Kunden zu erfüllen und den Klienten, die Wealth- und Asset-Management-Dienstleistungen in Anspruch nehmen, bereits heute unmittelbare Vorteile zu bieten. Der wachsende Kundenzuspruch deutet darauf hin, dass Avaloq auch künftig in der Lage sein sollte, bestehende Engagements um weitere BPaaS-Dienstleistungen zu erweitern und die Transformation im Wealth- und Asset-Management-Bereich zu unterstützen.»

Pressekontakt

Sind Sie Journalist und suchen weitere Informationen oder Neuigkeiten von Avaloq? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Corporate Communications
+41 58 316 10 10
press@avaloq.com