10 Februar 2015

Banque de Patrimoines Privés SA in Luxemburg live auf der Avaloq Banking Suite

Die Banque de Patrimoines Privés SA in Luxemburg hat erfolgreich die Avaloq Banking Suite eingeführt. Damit baut Avaloq seine Präsenz in Luxemburg weiter aus

Die Avaloq Gruppe, ein international führender Anbieter integrierter und umfassender Lösungen für Wealth Management, Universal- und Retailbanken, hat die Avaloq Banking Suite erfolgreich bei der Banque de Patrimoines Privés SA eingeführt.

 

Die in Luxemburg ansässige Privatbank ist Teil der Crédit Andorrà Group, der führenden Finanzdienstleistungsgruppe in Andorra. Weitere Gesellschaften der Crédit Andorrà Group, die die Avaloq Banking Suite bereits im Einsatz haben, sind die Tochtergesellschaften in Andorra und Panama sowie die Banco Alcala in Spanien.

 

Tecla Solari, General Managerin Western & Southern Europe bei Avaloq, erklärt: «Die erfolgreiche Umstellung bei der Banque de Patrimoines Privés SA ist aus zweierlei Sicht bedeutend: Erstens ist sie ein Beleg dafür, dass wir internationalen Finanzinstituten, die eine Lösung zur Unterstützung ihres Cross-Border-Geschäfts suchen, helfen können. Zweitens stärkt sie unsere Expansion in Luxemburg und in den Ländern Westeuropas.»

 

Carlos Fernández-Rubíes, Managing Director bei der Banque de Patrimoines Privés SA, fügt hinzu: «Avaloq hat die Crédit Andorrà Group massgeblich unterstützt. Wir freuen uns sehr, dass die Avaloq Banking Suite jetzt erfolgreich bei der Banque de Patrimoines Privés eingeführt wurde und wir von all den Vorteilen profitieren können, die uns diese hochmoderne Plattform bietet.»

Pressekontakt

Sind Sie Journalist und suchen weitere Informationen oder Neuigkeiten von Avaloq? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
Kontaktperson:

Andreas Petrosino
Head Communication & Media Relations

+41 58 316 10 10
press@avaloq.com