15 Mai 2019

Qwil Messenger neu auf avaloq.one

Das Londoner Unternehmen Qwil Messenger, eine sichere und der gängigen Regulierung entsprechende Chat-Plattform für globale Vermögensverwalter und Finanzdienstleister, ist das neuste Fintech im avaloq.one Ökosystem. Dieses bietet Zugang zur gesamten Avaloq Community bestehend aus weltweit 158 Banken, die mit Avaloq Lösungen Vermögenswerte von rund USD 4 Billionen verwalten.

Qwil Messenger ermöglicht sicheres und gesetzeskonformes Chatten und Teilen von Dokumenten – da, wo es am wichtigsten ist: unter Mitarbeitenden, Kunden und Partnern. Über die globale Chat-App können Kunden verschiedener Unternehmen in einer gebrandeten, selbst verwalteten und koordinierten Umgebung sicher mit ihren Kundenvertretern kommunizieren. Mit Qwil Messenger besitzen und kontrollieren diese Unternehmen ihre Geschäftsdaten unter Einhaltung aktuellster Compliance- und Datenschutzbestimmungen (inkl. DSGVO) und vermeiden so Risiken, die durch die Nutzung von unsicheren Chats und E-Mails verursacht werden.

Laurent Guyot, Chief Financial Officer von Qwil Messenger: «Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Avaloq und die Möglichkeit, uns mit den Finanzinstituten der Avaloq Community auszutauschen. Unternehmen können die Vorteile unseres gebrauchsfertigen, sicheren Kanals sofort nutzen und innerhalb von wenigen Tagen mit ihren Kunden chatten – nicht erst nach Wochen oder Monaten. Sie können zudem noch mehr profitieren, wenn sie den Kanal über offene APIs mit der Avaloq Banking Suite integrieren. Die APIs decken eine breite Palette von Use Cases ab, so zum Beispiel die Möglichkeit, Chats automatisch in das CRM-System zu laden oder ausgehende Nachrichten an Kunden zu schicken. Mittels Bots können ausserdem authentifizierte Kunden und Mitarbeiter bedient werden.»

Martin Greweldinger, Group Chief Product Officer bei Avaloq: «Qwil Messenger überzeugt mit einem überaus attraktiven Angebot, dank dem unsere Kunden weltweit von einer der mittlerweile beliebtesten Kommunikationsformen profitieren können – dem Instant Messaging. Über diesen Kanal können Kunden sicher mit ihren Beratern kommunizieren. Diese können weitere Kollegen zu einem Chat hinzufügen und Dokumente mit ihnen teilen – und das alles auf einer vertrauten, intuitiven Benutzeroberfläche. Wir freuen uns sehr, das Unternehmen als Partner auf avaloq.one zu begrüssen.»

Pressekontakt

Sind Sie Journalist und suchen weitere Informationen oder Neuigkeiten von Avaloq? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
Kontaktperson:

Andreas Petrosino
Head Communication & Media Relations

+41 58 316 10 10
press@avaloq.com