20 August 2019

Avaloq migriert Banque Morval in nur neun Monaten auf die BPaaS-Lösung von Intesa Sanpaolo

Intesa Sanpaolo Private Bank (Suisse) SA und Avaloq haben die Banque Morval in nur neun Monaten erfolgreich in die Business-Process-as-a-Service-Lösung (BPaaS) von Avaloq eingebunden. Die Fusion zwischen Intesa Sanpaolo Private Bank (Suisse), der Schweizer Private-Banking-Niederlassung der italienischen Intesa-Sanpaolo-Gruppe, und Banque Morval wurde im April 2018 abgeschlossen. Daraus ist die neue rechtliche Einheit Intesa Sanpaolo Private Bank (Suisse) Morval SA hervorgegangen.

Intesa Sanpaolo Private Bank (Suisse) hatte die BPaaS-Lösung von Avaloq ursprünglich ausgewählt, um Altsysteme und die zahlreichen Vermögenswerte der Kunden schneller integrieren zu können. Dank dem innovativen Ready-for-Business-Ansatz von Avaloq reduzierte die Bank die Kosten und die Time-to-Market der Implementierung. Inzwischen hat sich die Lösung zur bevorzugten Plattform für das internationale Private-Banking-Geschäft des Finanzinstituts entwickelt. Heute verwaltet Intesa Sanpaolo Private Bank (Suisse) Morval den Großteil ihres internationalen Private-Banking-Geschäfts über die BPaaS-Lösung von Avaloq. Die Migration weiterer internationaler Einheiten ist geplant.

Avaloq, der führende Anbieter von BPaaS-Lösungen für Finanzinstitute, prognostiziert eine starke Nachfrage nach solch agilen, effizienten Lösungen, weil Banken und Vermögensverwalter immer mehr tiefgreifende Digitalisierungsprojekte unternehmen. Mit BPaaS können Finanzinstitute ihre Ressourcen dabei auf Möglichkeiten zur Umsatzsteigerung fokussieren, etwa auf Produktinnovationen, neue Geschäftsmodelle und den Ausbau ihrer Vertriebskanäle.

Jürg Hunziker, CEO von Avaloq, erklärt: «Wir freuen uns, die Migration rasch und reibungslos abgewickelt und unsere Beziehung zu Intesa Sanpaolo vertieft zu haben. Unsere Lösung ermöglicht es Finanzinstituten, ihre Prozesse radikal zu ändern, zu vereinfachen und zu erweitern – und damit konkrete Vorteile zu erzielen, insbesondere durch die Integration neuer Produkte und Dienstleistungen.»

Pressekontakt

Sind Sie Journalist und suchen weitere Informationen oder Neuigkeiten von Avaloq? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Corporate Communications
+41 58 316 10 10
press@avaloq.com