Effizienz ist in unserer DNA. Sie ist unsere Spezialität. Sie macht uns zu dem, was wir sind. Sie hat unser Wachstum vorangetrieben und den Banken, mit denen wir arbeiten, einen einzigartigen Wettbewerbsvorteil verschafft. Ein Vorteil, der sich immer wieder bezahlt macht, Tag für Tag, Monat für Monat, Jahr für Jahr. 

Wir kümmern uns um Effizienz, damit Sie sich darauf konzentrieren können, für Ihre Kunden zu sorgen. 

Weil wir unsere Software selbst entwickeln, implementieren und betreiben, das ganze Jahr hindurch, in einigen der rationellsten und effizientesten Service Centren der Welt, verschaffen wir Ihnen operative Kostenvorteile wie niemand sonst.

Towards banking-as-a-service: improve cost-to-income ratio by 15%

Discover more

Business Process as a Service

Unsere BPaaS-Experten arbeiten ständig am Feintuning unserer Software, was Ihnen, zusammen mit dem Einsatz von Robotic Process Automation, ein immenses STP-Niveau und eine Weltklasse-Effizienz sichert.

Software as a Service

Dank SaaS können wir unsere Software für Sie bedarfsgerecht skalieren, was Ihnen die Vorteile von geringen Basispreisen, nutzungsabhängigen laufenden Preisen (Pay-per-Use) und eines schnellen Zugriffs auf effizienzsteigernde Upgrades verschafft.

Standardisierte Bankprozesse

Wir nutzen unsere Erfahrung mit mehr als 150 Banken, um unsere Standardprozesse kontinuierlich zu verfeinern und anzupassen. Diese Standardprozesse, die auf industriellem Niveau, best-in-class und Compliance-fähig sind, stellen wir allen Kunden zur Verfügung.

Ein einzelnes konsistentes Datenmodell

Das Fundament, auf dem wir aufbauen, ist eine voll integrierte Lösung, die auf einer einzigen Datenstruktur basiert. Eigentlich ist dies so naheliegend, dass es überrascht, wie selten es ist.

Avaloq liefert nachweisbar Effizienzgewinne

Orbis-Daten zeigen, dass Banken, die Avaloq nutzen, typischerweise ein Kosten-Ertrags-Verhältnis haben, das 4,6 Prozentpunkte unter dem anderer Banken in denselben Märkten liegt. In der Schweiz beträgt die Differenz mehr als 15 Prozentpunkte. Im Durchschnitt ist die Eigenkapitalrendite von Banken mit Avaloq 50 Prozent höher als bei ihren Wettbewerbern und die Gesamtkapitalrendite mehr als doppelt so hoch.

 

Stellen Sie sich vor, was solch eine Leistungsfähigkeit für Ihr Geschäft bedeuten könnte.

Business Process as a Service schlägt alles

Die maximale Effizienzsteigerung wird durch das einzigartige Modell von Avaloq möglich, sämtliche Funktionen im Transaktionsprozess zu übernehmen. Dadurch werden die Vorteile von Automation, Skalierbarkeit und Prozess-Standardisierung maximiert. 

Die Daten der Schweizer Banken, die Avaloq Business as a Service einsetzen, zeigen, dass sie ihr Kosten-Ertrags-Verhältnis in den vergangenen drei Jahren reduzieren konnten, während die anderen in diesem Zeitraum einen Anstieg von 3,7 Prozent verzeichnen mussten. 

Beispiele aus dem Markt

IT-Kosten um 27 Prozent reduziert – 35 Systeme durch Avaloq ersetzt.

Kosten-Ertrags-Verhältnis um 7 Prozentpunkte reduziert, IT-Ausgaben 20 Prozent geringer, Betriebskosten insgesamt um 8 Prozent gesunken.

Kosten-Ertrags-Verhältnis in nur zwei Jahren um 8 Prozentpunkte gesenkt.

Raiffeisen ist die die drittgrösste Bank und die grösste Retailbankengruppe der Schweiz, mit 11‘000 Mitarbeitern und 3,7 Millionen Kunden. Raiffeisen benötigte ein modernes, integriertes Kernbankensystem, das Operational Excellence und die Basis für neue digitale Services liefern sollte. Aber die besondere Struktur der Gruppe als ein Netzwerk aus 255 unabhängigen Mitgliederbanken bedeutete, dass Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität besonders wichtig ist. Business Process as a Service (BPaaS) von Avaloq gibt 8‘000 Anwendern in Zukunft durchdachte Funktionen ohne operative Komplexität, ein neues, webbasiertes Frontend und Zugriff auf eine leistungsstarke Street-Side-Plattform.

“Die Migration auf eine operative Plattform und das Outsourcing unserer Support-Prozesse machen es möglich, dass wir uns auf unsere Stärken konzentrieren und Ressourcen für unser Kerngeschäft frei machen – Kundenberatung und Investment Management.”

Marco Bizzozero

Früherer CEO, Deutsche Bank (Schweiz)

“Wir haben jetzt Zugriff auf eine State-of-the-Art-Lösung von Weltklasse, zu einem Bruchteil der Kosten, die im Eigenbetrieb entstanden wären.”

Simon Durrance

COO der First Abu Dhabi Bank

“Mit derselben Personenzahl bearbeiten wir ein deutlich grösseres Volumen. Unsere Abwicklung ist jetzt viel effizienter.”

Sandra Stonham

Managing Director Technology and Operations der DBS