In einer perfekten Welt würde Vermögensverwaltung die menschlichen Fähigkeiten immer mit hervorragender Technologie kombinieren. Dabei konzentrieren sich die Menschen auf ihre Stärken: mit den Kunden sprechen und deren Bedürfnisse und Ziele erforschen. Die Technologie übernimmt das, was sie am besten kann: Sie findet empfehlenswerte Portfoliooptionen und sorgt dafür, dass das Backoffice reibungslos und effizient arbeitet.

Dieses Ideal der Verbindung menschlicher und digitaler Stärken wird für Vermögensverwalter immer mehr zur echten Option. Die Automatisierung macht menschliche Eingriffe im Backoffice praktisch überflüssig. Gleichzeitig verwandeln neue Tools wie das Goal-Based Wealth Management von Avaloq die Aufgabe, die richtige Balance zwischen Risiko und angestrebter Performance zu finden, in ein lohnendes, interaktives Erlebnis – für den Kunden und seinen Berater.

Die hier zum Download bereitgestellten Studien blicken in diese Zukunft. Sie demonstrieren zugleich, wie einige der weltweit führenden Vermögensverwalter solch einen hybriden Ansatz bereits in die Praxis umsetzen.

Vermögensverwaltungs-Suiten wenden sich digitaler Beratung zu – Early Risers

Der Aite Research Report aus dem Jahr 2018 untersucht 12 führende Anbieter von Vermögensverwaltungs-Systemen.

"Die Kommunikation zwischen zwei Personen stellt im hybriden Modell der Investment-Beratung das Vertrauen her. Sie schafft die Basis der Beziehung und fördert Kundenloyalität und -empfehlungen. Wenn eine Lösung einen intelligenten Austausch ermöglicht, mit einer Reihe von Tools, die in den Dialog integriert sind, stärkt dies den Wert der menschlichen Beratungsleistung exponentiell." - Denise Valentine, Senior Analyst bei der Aite Group

DOWNLOAD REPORT HERE

Die Kundenziele im Zentrum: Avaloq an der Finovate Europe 2018

Das Goal-Based Wealth Management von Avaloq verfolgt einen dynamischen Ansatz, wenn es darum geht, Anlageberater zu unterstützen. Es hilft auch unter sich verändernden Bedingungen, Investmentstrategien festzulegen und zu erläutern. Die Lösung, die in Zusammenarbeit mit den Banken und Fintechs aus dem Avaloq Ökosystem entwickelt wurde, vereinfacht und entmystifiziert das Anlagegespräch.

In Richtung Wealth Management 4.0

In einer Branche, die sich mit einer Reihe disruptiver Kräfte konfrontiert sieht, wissen Führungskräfte, dass der Schlüssel für nachhaltigen Erfolg in der Transformation hin zu ausgewogeneren Geschäftsmodellen liegt. Sehen Sie sich das gemeinsame Webinar von Orbium und Avaloq an: Es stellt die Erkenntnisse dar, die die jüngste C-Level-Umfrage von Orbium bei Vermögensverwaltern erbracht hat.

DOWNLOAD HERE

Neue Modelle digitaler Vermögensberatung

Die Wahl des richtigen Modells für die Vermögensberatung hängt zwangsläufig von Ihrer strategischen Perspektive ab. Deloitte und Avaloq untersuchen in diesem gemeinsamen Whitepaper neue Modelle für die Investmentberatung bei Privatkunden und beleuchten, über welche strategischen Attribute Technologie und Services heute verfügen müssen.

DOWNLOAD HERE

Private-Banking-Geschäft implementiert in nur sechs Monaten

Industrial Bank Co., Ltd. hat in Hongkong eine Offshore-Niederlassung gegründet und für ihre vermögenden Kunden das umfassende Angebot an digitalen Vermögensverwaltungsdienstleistungen von Avaloq gewählt.

Schauen Sie sich das Gespräch mit Joseph Tam, Managing Director bei Industrial Bank, an und erfahren Sie mehr.