Innovation hat im Banking höchste Priorität. Nur so lässt sich die geschäftliche Agilität erreichen, die nötig ist, um mit sich schnell verändernden Märkten Schritt zu halten. 

Der Schlüssel zu rascher und gezielter Innovation liegt in einer offenen Kollaboration. Wir arbeiten unermüdlich mit unterschiedlichen Kunden, Partnern, Fintechs und externen Entwicklern daran, innovative Lösungen für den Bedarf von heute und morgen zu schaffen.

Immer an der Spitze

Wir haben eine eindrucksvolle Leistungsbilanz, wenn es darum geht, den sich wandelnden Anforderungen von Banken und ihren Kunden auf schnelle und kreative Weise zu entsprechen. Wichtige Durchbrüche der jüngsten Zeit – wie unsere Omni-Channel-Plattform, unsere risikobasierten Anlageberatungs-Services und unsere neuen zielbasierten Vermögensverwaltungs-Lösungen – belegen, dass wir entschlossen sind, unseren Führungsplatz zu verteidigen. 

Wir halten ständig Ausschau nach neuen Denkansätzen und Technologien, tragen selbst zu ihnen bei, führen Forschungen durch und produzieren wegweisende Prototypen.

Entschlossen in die Zukunft

Blockchain: What’s next?
Die Zukunft der Bankenlandschaft vorauszusagen, war schon immer schwierig. Aber wir können diese Aufgabe nicht ignorieren. Kritisch darüber nachzudenken, welche Potenziale und Entwicklungen mit neuer Technologie verbunden sein können, hilft uns dabei, unsere Forschung und Planung sinnvoll zu steuern. 

 

Avaloq Community Insights: Architectural Evolution
Von einer unvorhersehbaren und sich schnell verändernden Technologielandschaft kann nur profitieren, wer über eine Plattform verfügt, die die richtige Architektur-Vision hat. In diesem Diskussionspapier bündeln wir die Perspektiven vieler Mitglieder der Avaloq Community und betrachten bevorstehende Herausforderungen im Detail.

Kollaboration innerhalb der Branche

Der Schlüssel zu kontinuierlicher Innovation liegt in der Kooperation. Darin investieren wir viel, auf verschiedenen Ebenen. Avaloq führt jedes Jahr etwa 20 Knowledge Groups durch, die unseren Kunden und Partnern offenstehen und in denen die Trends diskutiert werden, die sich im Banking abzeichnen. 

Wir arbeiten eng mit Hochschulen zusammen, etwa mit der ETH Zürich und der Edinburgh University, sowie mit Normungsorganisationen wie BIAN und CC Sourcing. So garantieren wir, dass wir relevante und offen zugängliche Funktionalitäten liefern.

Ein proaktives Monitoring, in dem all unsere Partner und Kunden involviert sind, hilft uns, rechtzeitig auf neue Regulierungen zu reagieren, und es sorgt dafür, neue Anforderungen rasch und effizient zu bedienen.

Innovation mit unseren Kunden

Bei mehr als 90 Prozent unserer Innovationsprojekte gehört es dazu, dass wir Hand in Hand mit ausgesuchten Kunden arbeiten. Unser Innovationspartnerschafts-Modell stellt sicher, dass die Lösungen, die wir auf den Markt bringen, dem wirklichen Bedarf entsprechen und echten Anwendernutzen bieten.

Zu Erfolgen aus der jüngsten Zeit zählt eine Vermögensberatungs-Lösung, die in kollaborativer Partnerschaft entstanden ist. Die Beteiligten: Avaloq, Liechtensteinische Landesbank, Frankfurter Bankgesellschaft und swissQuant.

Avaloq’s human-centred design approach.

A philosophy that puts people first

For us, innovation is all about designing for real people – the clients you serve and the staff who use your systems. It’s about understanding their specific needs, about enabling them to do new and different things or to perform familiar tasks more efficiently.

Our commitment to this human-centred design approach makes the whole experience of using our services and software more convenient and more enjoyable. It’s a philosophy that’s carried through far beyond product design, with real benefits in terms of ease of implementation and support and in the overall quality of your operations.

Design-driven, we write software for people.

discover more

Mehr als 1‘000 Entwickler für neue Applikationen

Unser Einsatz für Open Collaboration ist ein offenes Geheimnis. Denn dies ist der Schlüssel zu einem kontinuierlichen Strom an praktischen Innovationen auf Grundlage der Avaloq Plattform. 

Ein zentrales Element dafür ist das Avaloq Developer Portal. Dieses Portal bietet Daten-APIs, UI-Frameworks und eine ganze Reihe anderer Tools und Dokumentationen, die Entwickler dazu ermutigen, neue Lösungen und Services für unsere Kunden zu schaffen. 

In dieser offenen Welt gibt es bereits mehr als 1‘000 Entwickler, die sich mithilfe unseres Open Technology Stack engagieren. Wenn Sie Ideen haben, die der Avaloq Community nutzen könnten, machen Sie einfach mit. Die Tür steht Ihnen weit offen. 

Auch unsere Pläne liegen offen

Wir teilen all unsere Ideen und Pläne für die Entwicklung neuer Produkte in einer fortlaufenden, zweijährigen Produktvorschau, der Roadmap 24. 

Die Roadmap 24 gestattet es Banken, ihre Initiativen zu priorisieren, Bereiche für eine potenzielle Zusammenarbeit zu identifizieren, ihre eigenen Überlegungen einzubringen, Ideen für die Zukunft vorzuschlagen und darauf hinzuweisen, in welchen Bereichen sie es gerne sähen, wenn wir neue Fintech-Partnerschaften eingingen.

Wir stellen Ihnen gerne ein vollständiges Exemplar der aktuellen Roadmap 24 zur Verfügung. Wenden Sie sich bitte einfach an unsere Sales-Abteilung.

Was unsere Kunden sagen

“Uns der Avaloq Community anzuschliessen, garantiert uns den Zugang zu einem Netzwerk aus innovativen Banken, und es eröffnet uns interessante strategische Möglichkeiten, besonders im Bereich des Business Process Outsourcing (BPO)."

 

Peter Gertsch

Früherer Leiter Logistik und Informatik bei der BKB Group

“Unsere Wachstumsstrategie erfordert eine moderne Technologieplattform von hoher Qualität. Mit Avaloq profitieren wir von einer hohen Innovationsrate und auch von Synergien innerhalb der Avaloq Community, was Dinge wie regulatorische Anforderungen angeht.”

Burak Seyrek

Former CEO, İşbank AG