17 Oktober 2018

Aite-Bericht lobt Avaloq für beispielhafte digitale Beratungslösung

Ein neuer Bericht des führenden Forschungsinstitutes Aite über die Digitalisierung des Vermögensverwaltungssektors mit dem Titel "Wealth Portfolio Suites Turn to Digital Advisory: Early Risers" hob den pädagogischen Wert der Kundenkommunikation von Avaloq im schnell wachsenden digitalen Beratungsmarkt hervor. Der Übersichtsbericht von Aite befasst sich mit der neuen Generation von Vermögensverwaltungslösungen und den Auswirkungen der Nachfrage nach digitaler Beratung auf die zentralen Infrastruktursysteme.

Im Aite-Bericht wird Avaloq als Beispiel für eine digitale Beratungslösung genannt, die zur Einbeziehung und Aufklärung der Kunden beiträgt und damit den Wert des Beratungsprozesses “enorm steigert”. Über die Avaloq-Lösung heisst es im Bericht: “Das Benutzererlebnis ist so gestaltet, dass der Finanzberater eine umfassende Portfolio- und Marktdiskussion einbinden kann. … Die Idee ist, die Wahrscheinlichkeit der Zielerreichung zu maximieren, indem verschiedene Optionen geprüft werden und der Dialog zwischen dem Finanzberater und dem Kunden unterstützt wird. Die Grafiken helfen den Benutzern dabei, sich die Auswirkungen von Entscheidungen zu vergegenwärtigen.”

Dazu Denise Valentine, Senior Analyst bei der Aite Group: “Im Anleger-Berater-Hybridmodell wird durch die Kommunikation zwischen zwei Menschen Vertrauen geschaffen und eine Beziehung hergestellt. Gleichzeitig wird die Kundenbindung gestärkt und Empfehlungen werden gefördert. Eine Lösung, die eine intelligente Diskussion ermöglicht und dabei eine Reihe von eingebauten Tools einsetzt, steigert den Nutzen des Beraters exponentiell. Wenn es einem Finanzberatungsunternehmen heute gelingt, den Nutzen von Beratungsdienstleistungen glaubhaft zu vermitteln, sichert es damit seinen Fortbestand und die Arbeitsplätze seiner Mitarbeitenden.”

“Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Fokus auf und unsere Investition in die digitale Beratung im Aite-Bericht gewürdigt wurde. Wir haben unser Front-End-Angebot in den letzten Jahren weiterentwickelt, um auf neue Markttrends und den Wunsch nach mehr Komfort und Unabhängigkeit zu reagieren. Wir entwickeln insbesondere neue Arten von Dienstleistungen, die noch benutzerfreundlicher und attraktiver für die Kunden sind. Dazu gehört auch der kürzliche Rollout der umfassendsten auf dem Markt erhältlichen Lösung für Goal-based Wealth Management, die wir gemeinsam mit der Thurgauer Kantonalbank entwickelt haben. Die Lösung basiert auf einem design- und kundenorientierten Ansatz, um den Bedürfnissen der Kunden besser gerecht zu werden und den Dialog zwischen Berater und Kunden zu erleichtern. Die Prozesse werden End-to-End mit vollständig integrierter und automatisierter Einbeziehung der Compliance-Anforderungen abgewickelt”, sagte Thomas Beck, der Chief Technology Officer von Avaloq.

Ein Auszug aus dem Bericht ist auf der Website von Avaloq abrufbar: avaloq.com/insights.

 

Pressekontakt

Sind Sie Journalist und suchen weitere Informationen oder Neuigkeiten von Avaloq? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Corporate Communications
+41 58 316 10 10
press@avaloq.com