10 Dezember 2019

DBS Wealth Management erweitert strategische Partnerschaft mit Avaloq für ein besseres Kundenerlebnis

Die Bank wird auf der Plattform von Avaloq aufbauen, um Kundenlösungen weiterzuentwickeln und ihre technologiegestützten Wachstumspläne zu beschleunigen.

DBS Wealth Management ist das Vermögensverwaltungssegment der DBS Bank («DBS»), eine der führenden Finanzdienstleistungsgruppen in Asien. DBS hat schon früh auf digitale Transformation und Innovation gesetzt und ist damit eines der am stärksten auf Digitalisierung ausgerichteten Finanzinstitute der Welt. DBS ist wegbereitend, was den Einsatz von Technologie bei der Gestaltung der Zukunft des Bankwesens anbelangt, und wurde 2018 von Euromoney zur «World’s Best Digital Bank» ernannt. Im gleichen Jahr wurde ihre integrierte All-in-one-Vermögensverwaltungsplattform DBS iWealth von Cutter Research als «Global No. 1 for Wealth Apps» ausgezeichnet.

2009 schloss DBS Wealth Management die erste Partnerschaft mit Avaloq und war einer seiner ersten Kunden auf dem asiatisch-pazifischen Markt. Um Kunden stärker einzubinden und effektiver zu betreuen, will DBS Wealth Management über die Plattform von Avaloq umfassendere personalisierte Dienste, Beratungsleistungen und Lösungen anbieten. So soll den Kunden ein nahtloses digitales Erlebnis in der Vermögensverwaltung geboten werden.

Die Bank wird ausserdem mit Avaloq zusammenarbeiten, um ihre Technologiearchitektur für Tech-Stacks, Programmierschnittstellen (API), Microservices, OpenShift-Containerisierung und Cloud-native Anwendungen usw. zu modernisieren. Diese Bestrebungen sollen mehr Agilität und eine kürzere Time-to-Market neuer Produkte und Dienstleistungen gewährleisten. Zudem sollen sie die Ökosystem-Partnerschaften stärken, indem sie eine einfachere Integration mit FinTechs, Startups und anderen Stakeholdern ermöglichen.

Sim S. Lim, Group Head of Consumer Banking and Wealth Management, DBS Bank, erklärte: «Wir freuen uns, unsere Beziehung zu Avaloq zu stärken. Angesichts der allgegenwärtigen technologischen Umwälzungen ist DBS der festen Überzeugung, die Technologie in den Mittelpunkt unserer Dienstleistungen stellen zu müssen. Deshalb streben wir an, selbst ein Technologieunternehmen zu werden. Dazu investieren wir ständig in unsere digitale Infrastruktur, Fähigkeiten sowie Lösungen und verstärken die entsprechenden Initiativen. Wir arbeiten seit einem Jahrzehnt mit den Lösungen von Avaloq, um unsere Investmentangebote zu erbringen, und freuen uns über die Möglichkeiten, die diese verstärkte Partnerschaft bietet.»

Pascal Foehn, Avaloq Executive Board Sponsor für Asien und COO der Avaloq Group erklärte: «Wir sind stolz, dass DBS als langjähriges Mitglied der Avaloq Community in Asien ihre Partnerschaft mit uns intensiviert, und unsere Lösungen für die Beschleunigung ihrer digitalgestützten Wachstumsstrategie einsetzen wird. Wir setzen uns eingehend dafür ein, die Bank auf diesem Weg zu unterstützen. Wir freuen uns, diese enge Partnerschaft mit DBS fortsetzen zu können und damit der Bank die Erreichung ihrer Wachstumsziele, weiteres Wachstum und den Ausbau ihres Geschäfts zu ermöglichen.»

Pressekontakt

Sind Sie Journalist und suchen weitere Informationen oder Neuigkeiten von Avaloq? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Corporate Communications
+41 58 316 10 10
press@avaloq.com