28 August 2019

Avaloq ernennt neuen Head of Asia und kündigt die Community Conference 2019 in Singapur an

Avaloq, das weltweit führende Fintech-Unternehmen, hat Imad Abou Haidar zum neuen Head of Asia ernannt. Imad Abou Haidar stösst vom in London basierten Softwareunternehmen Finastra zu Avaloq und war dort als Managing Director in Singapur für die Region Asien/Pazifik zuständig. Gleichzeitig gibt Avaloq die Details zur Singapore Community Conference 2019 bekannt, die am 5. September im Westin Hotel in Singapur stattfinden wird.

 

Imad Abou Haidar wird seine neue Funktion im Oktober antreten. Er war davor seit 2016 bei Finastra als Managing Director für die Region Asien/Pazifik tätig. Dort setzte er die regionale Strategie des Unternehmens um und war zuständig für Wachstumsinitiativen in den Industrie- und Schwellenländern. Er besitzt die Fähigkeit, langfristige, wertschöpfende Geschäftsbeziehungen mit Kunden und Branchenvertretern zu entwickeln und verfügt über einen ausgeprägten Kundenfokus. In seinen früheren Rollen war er als Head of Business Development, Asia, für das französische Technologieunternehmen Murex und als Head of Software Sales and Pre-Sales, Asia Pacific, für Moody’s Analytics tätig.

Bei Avaloq wird Imad Abou Haidar an Paco Hauser, Global Head of Markets, berichten. Pascal Föhn wird das lokale Asien-Team neben seiner Rolle als Avaloq Group COO weiterhin unterstützen. Er hatte die Marktregion seit Dezember 2018 interimistisch geleitet. Avaloq stärkt so den Managementfokus auf die Region Asien, um dort auch zukünftig von der starken Dynamik zu profitieren.

Jürg Hunziker, Group CEO von Avaloq, sagte: «Wir freuen uns sehr, Imad Abou Haidar im Senior Management begrüssen zu dürfen. Er verfügt über eine hervorragende Erfolgsbilanz, viel Erfahrung und gute Beziehungen in der Region. Unterstützt von den Mitgliedern des Group Executive Boards Paco Hauser und Pascal Föhn wird Imad Abou Haidar unser Geschäft in Asien weiter vorantreiben. Avaloq konnte in den letzten zwölf Monaten weitere führende Banken und Vermögensverwalter als Kunden gewinnen, welche die grossen Vorteile unserer SaaS- und BPaaS-Lösungen nutzen möchten. Unsere Wachstumsdynamik in Asien ist sehr attraktiv, und ich bin überzeugt, dass Avaloq ihre führende Marktstellung in der Region weiter ausbauen wird.»

Die Community Conference 2019 von Avaloq in Singapur baut auf der letztjährigen Rekordveranstaltung auf und bringt regionale sowie internationale Kunden, Partner und Stakeholder der Avaloq Community zusammen. Zu dieser zählen führende Banken und Vermögensverwalter wie LGT, HSBC, Deutsche Bank, DBS, Nomura, CITIC Bank International, China Industrial Bank, Agricultural Bank of China, Crestone, Royal Bank of Canada, Kasikorn Bank und Bank of Asia.

Der Event in Asien ergänzt die Community Conference, die Avaloq im Juni in Zürich veranstaltete und sich mit der Frage befasste, wie Finanzinstitute mithilfe des Produktangebots von Avaloq und deren globaler Community von führenden Fintech-Partnern zukunftsfähige Businessmodelle schaffen. Die Konferenzbesucher erhalten Informationen zu den neusten Produkten und Services des Unternehmens – mit folgenden Schwerpunkten:

  • Avaloqs Strategie und Architektur-Roadmap
  • Wie Avaloq die Digitalisierung unterstützt und unter Einbezug ihrer führenden Vermögensverwaltungsplattform, des neuen Relationship Manager Cockpit und der Omni-Channel-Kundenplattform die Demokratisierung der Vermögensverwaltung ermöglicht
  • Die vor Kurzem getätigte Akquisition der Derivative Partners AG, eines führenden unabhängigen Informations- und Datenanbieters für strukturierte Produkte und Derivate
  • Avaloqs wichtige Entwicklungen bei Business Process as a Service (BPaaS), SaaS und der Cloud-Technologie für die Finanzbranche
  • avaloq.one, die von Avaloq unlängst lancierte intuitive und kollaborative Plattform, die Finanzdienstleistern helfen soll, effektiver mit Fintechs zusammenzuarbeiten

Ein starker Fokus liegt dabei auf der Zukunft der Daten. Avaloq stellt zwei Lösungen aus dem Bereich Data Science vor, die das Engagement des Unternehmens für seine Kunden unterstreichen. Dank dieser Lösungen können Finanzinstitute den Wert von Daten steigern und ihre Kunden besser betreuen. Damit bietet Avaloq Kunden, Partnern und weiteren Stakeholdern digitale Erlebnisse der nächsten Generation.

Imad Abou Haidar, Head of Asia, Avaloq, sagte: «Die Community Conference von Avaloq ist inzwischen ein etablierter Anlass, um die aktuellen digitalen und datengetriebenen Lösungen, welche die Zukunft des globalen Finanzdienstleistungsmarktes bewegen, vorzustellen und über sie zu diskutieren. Ich freue mich sehr, Kunden und Partner zu begrüssen und zu treffen. Wir werden diskutieren, wie Finanzinstitute dank den marktführenden Digitallösungen von Avaloq zukunftsfähige Businessmodelle schaffen. Avaloq hat sich in kurzer Zeit zum wettbewerbsfähigsten Technologieunternehmen der Region entwickelt, und ich freue mich, in einer derart entscheidenden Phase zum Unternehmen zu stossen.»

Pressekontakt

Sind Sie Journalist und suchen weitere Informationen oder Neuigkeiten von Avaloq? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Corporate Communications
+41 58 316 10 10
press@avaloq.com